Piano Player

Sängerin und Pianistin Gita Delvenakiotis

Ich bin die Gründerin der Pearls of Berlin und zugleich auch Lead Sängerin und Pianistin der Band. Meine Liebe zur Musik bestimmt seit frühester Kindheit mein Leben. Klavierspielen konnte ich schon immer. Ich habe mich ans Klavier gesetzt und konnte die Melodien, die ich liebte, direkt nachspielen. Dieses Talent wurde früh entdeckt und ab dann folgte eine Tortour mit Wettbewerben und Konzerten. Ich stehe seit meinem 11. Lebensjahr auf großen Bühnen und spiele die große Literatur der Klaviermusik. Ich hatte Auftritte im Radio, Konzerte in ganz Europa, wurde von der Senatorin für Jugend und Familie ausgezeichnet, erhielt mehrfach Bundespreise bei Jugend Musiziert und Preise beim Steinway Klavierwettbewerb.
Mit 11 Jahren wurde ich in die Hochbegabtenförderung des Julius Stern- Instituts der HdK in Berlin aufgenommen und studierte ab da als Jungstudentin an der Hochschule der Künste Hauptfach Klavier. Doch ich war stets eine tiefe Seele mit der Sehnsucht nach Menschlichkeit und Freude und der große Erfolgsdruck meiner Karriere stand im Widerspruch zu diesem Sehnen meines Wesens. Daher entschied ich nach meinem Abitur am Goethe Gymnasium in Berlin, einen neuen Weg einzuschlagen. Ich begann, Jazz zu spielen und mit DJs aus Berlin und London Techno und House Tracks zu produziere.
Außerdem entdeckte ich die Magie meiner Stimme und die Freude zu singen. Das gab meiner Karriere und meinem Leben eine völlig neue Ausrichtung. Ab dann spielte ich nur noch, was ich wollte. Nun konnte ich endlich die Fähigkeit, jedes Stück einfach vom Gehör nachzuspielen, in meiner Arbeit nutzen. Ich begann, mit meinen Improvisationen über bekannte Stücke aufzutreten. Das hatte so viel Erfolg, dass ich die Band Pearls of Berlin gründete. Mit fantastischen Musikerinnen begannen wir, unsere Musikalität zu teilen und einfach großartige Musik anzubieten. Der Unterschied war immer schon unsere Feinfühligkeit und Fähigkeit, mit Haut und Haaren Musik zu machen. Auf diese Weise hat die Band inzwischen viele Verehrer und treue Kunden gewonnen und sich von Jahr zu Jahr erweitert. Ich bin sehr dankbar für Alle, die an uns geglaubt haben und es weiterhin tun.

Eine Band für´s Leben – ein Leben für die Musik

Ich bin im Herzen Musikerin, und eine Frauenband zu haben heißt für mich und die anderen Frauen, alles zu geben, ganz in der Musik aufzugehen und uns stets neu zu erfinden. Während viele anderen Ladies Bands hauptsächlich mit ihrer äußeren Erscheinung beschäftig sind, steht bei uns die Musik und unsere Fähigkeiten als Musikerinnen im Vordergrund. Jede von uns übt regelmäßig, damit die Band gut klingt. Als Sängerin musst Du jeden Tag, wirklich jeden Tag üben, ebenso als Saxophonistin – denn auch wenn es so leicht aussieht, Profi-Musiker zu sein erfordert vollkommene Hingabe auf allen Ebenen. Wenn wir nicht täglich Kalvierspielen oder am Schlagzeug sitzen, verlieren wir Stück für Stück unsere Virtuosität und den Glanz der Leichtigkeit, der unsere Performances so besonders macht. Und wir üben, weil wir einfach ohne unser Instrument nicht leben wollen. Denn das Musizieren allein und und in der Band gibt uns Kraft und Freude und wir werden daran erinnert, was unsere Bestimmung ist.

Wir fühlen uns lebendig, weil wir Musik machen, weil wir als Ladies Band gemeinsam musizieren können und weil wir das Leben lieben.

Inspiration und Weisheit

Nur wenn wir voll und ganz akzeptieren, wer wir sind und wofür wir geboren wurden, kann sich in unserem Leben der Zauber entwickeln, der uns für die Segnungen und Freuden unserer Existenz öffnet.

Wir wissen das, denn wir haben ganz gelebt, mit Haut und Haar geliebt und unsere Tränen vergossen. Nur so können wir die Musik machen, die die Menschen daran erinnert, dass das Leben lebenswert ist und ein großes Wunder.

« Wer das Geheimnis der Laute kennt, kennt das Geheimnis des ganzen Universum »
– Hazrat Inayat Khan

Coverband aus Berlin
beach concert